Soziale Beziehungen

Die Mehrheit (3/4 und mehr) der befragten lesbischen, schwulen und bisexuellen BremerInnen ist zufrieden mit den eigenen sozialen Kontakten. Sowohl Männer als auch Frauen halten den Kontakt zum hetero- bzw. homosexuellen Freundeskreis für gleichermaßen wichtig und pflegen entsprechende Kontakte. Weiterhin haben etwas mehr als 70% häufig Kontakt zu ihrer Familie.